“Die Christuskirche Bensheim-Auerbach ist der Überzeugung, dass es der Gesundheit ihrer Mitglieder dient, wenn sie sich in Kleingruppen treffen. Und zwar Gesundheit im Sinne der WHO: „Gesundheit ist ein Zustand vollständigen körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens“. Kleiner werdende Familien und Umzüge aufgrund gestiegener Anforderungen an die Mobilität führen zu einer Reduktion von sozialen Kontakten und Netzwerken. Die Kleingruppen der Gemeinde dienen dazu, gemeinsam Gottes Wort zu ergründen, mit ihm im Gebet ins Gespräch zu kommen und ihn zu loben, Erfahrungen auszutauschen und auch praktische Hilfestellung zu leisten. Sie stärken damit die Gottesbeziehung und das interne soziale Geflecht der Gemeinde und ihrer Mitglieder.

Die mehr als 10 Kleingruppen, die in der Regel bei privaten Gastgebern stattfinden, sind in Heppenheim, Lorsch, Bensheim, Zwingenberg und Alsbach-Hähnlein angesiedelt. Die Treffen finden wöchentlich oder alle 14 Tage statt. Die Zusammensetzung der Gruppen ist unterschiedlich. Manchmal überwiegt die lokale Komponente aber häufig setzen sich die Gruppen aus recht Gleichaltrigen zusammen. Es befinden sich in der Regel 5 – 10 Personen in einer Kleingruppe.

Es ist jederzeit möglich, einer dieser Kleingruppen beizutreten – und zwar unabhängig davon, ob man Mitglied der Gemeinde ist. Bei der Vermittlung unterstützt die Diakonatsleitung „Kleingruppen“ gerne.”

Ansprechpartner: Udo Weinrich